Kompetenzen

Datacenter/Network

Das moderne Datacenter – das Herzstück der IT.

Im Rechenzentrum schlägt das digitale Herz. Hier befinden sich alle wichtigen Daten (Datacenter = Zentrum der Daten). Sämtliche Hardwarekomponenten welche Ihnen das sichere und zuverlässige Arbeiten ermöglichen fallen in diese  Begrifflichkeit – wie zum Beispiel: Server, Speichersysteme, Netzwerkswitches und Firewalls. Wenn das Datacenter ausfällt oder nicht einwandfrei funktioniert, hat das meist schwerwiegende Auswirkungen für das betroffene Unternehmen und ist oft mit hohen finanziellen Verlusten verbunden!

Die aktuellen Herausforderungen für das Datacenter sind vielfältig:

  • Hochverfügbarkeit
  • Datensicherheit
  • Datenschutz
  • Datenverfügbarkeit
  • Flexibilität (skalierbare IT)
  • Standardisierung
  • Automatisierung
  • Kosteneffizienz

Die richtige Beratung ist wichtig.

Rasch wachsende Datenmengen sowie künstliche Intelligenz beschleunigen diese Herausforderungen. Damit Sie sicher aufgestellt sind und auch tatsächlich reibungslos arbeiten können, ist es wichtig hier dementsprechend beraten zu werden um die passenden Komponenten auszuwählen. Egal ob Sie ein Datacenter oder mehrere gespiegelte Datacenter betreiben wollen, wir wissen wie es geht und welche Lösung für Ihre Anforderungen Sinn macht. Gerne beraten wir Sie auch zum Thema HyperConverged, bei dem Server und Storage auf ein oder derselben Hardware abgebildet sind oder Hybrid-Datacenter, bei dem Teile Ihrer Infrastruktur in der Cloud betrieben werden. Unsere Experten haben neben zahlreichen Herstellerzertifizierungen auch die notwendige Erfahrung um für Sie ein maßgeschneidertes und zukunftssicheres Infrastrukturkonzept zu erarbeiten.

Modern Workplace

Die Arbeitswelt ist im Wandel, Mitarbeiter arbeiten von zu Hause, auf Reisen, im Meetingräumen, im Büro und bald auch in selbstfahrenden Autos.
Mobilität & Flexibilität werden immer wichtiger. Doch dies stellt Unternehmen auch vor neue Herausforderungen. IT-Arbeitsplätze werden immer komplexer und aufwendiger in der Planung, Bereitstellung, Betreuung oder Remarketing. Eine klare Strategie ist wichtig, denn das Management der IT-Arbeitsplätze bindet viele Ressourcen in Ihrem Unternehmen.

Modern Workplace – der Arbeitsplatz der Zukunft.

Unter einem „Modern Workplace“ versteht man das ganzheitliche Zusammenspiel von Geräten, Technologien und Software – ausgerichtet an die Anforderungen des Unternehmens und deren Mitarbeiter. Der Wunsch der Anwender nach mehr Flexibilität sollte für den digitalen Arbeitsplatz ebenso berücksichtigt werden wie die Anforderungen des Managements, der IT und die gegebene Infrastruktur. Ziel ist es, den idealen Arbeitsplatz zu schaffen und dabei alle diese Aspekte zu berücksichtigen.

Nur so können Sie mit modernen Digital-Workplace-Konzepten von vielfältigen Vorteilen profitieren:

  • Schneller, moderner Rollout
  • Einfaches, zentrales IT-Management (autom. Software-Updates)
  • Datensicherheit
  • Höhere Produktivität
  • Flexibilität (Unabhängigkeit vom Endgerät)
  • Mobilität (HomeOffice)
  • Höhere Mitarbeiterzufriedenheit
  • Einfache Zusammenarbeit (Collaboration-Lösungen)

Virtualisierung

Unter Virtualisierung versteht man grundsätzlich die Simulation von Hardware-Funktionen, um Software-basierte IT-Services bereitzustellen.Dieser Trend betrifft viele verschiedene Bereiche: Applikationsvirtualisierung, Desktopvirtualisierung, Drucker- und Storagevirtualisierung, uvm.

Um Zeit, Kosten und Platz zu sparen, setzt mittlerweile fast jedes Unternehmen auf Virtualisierung. Gerade im Bereich der Hardware-Ressourcen fallen somit viele Komponenten weg und andere können besser ausgelastet werden. Es geht dabei nicht nur um geringere Kosten, denn mit Virtualisierung können viele Bereiche intelligent verbessert werden. Durch das richtige Konzept können beispielsweise hochverfügbare Szenarien abgebildet werden und sowohl geplante als auch ungeplante Ausfälle kompensiert werden. Außerdem schafft man damit im IT-Infrastruktur-Bereich die Voraussetzung, um einfacher Private- oder Hybrid-Cloud-Umgebungen zu realisieren.

Die Kernkompetenzen unserer Experten liegen in der Infrastruktur- und Desktopvirtualisierung.
Hier haben wir zahlreiche Referenzen für Konzeptionierung, Planung, Einkauf, Projektumsetzung, Ersteinrichtung sowie Betriebsunterstützung mit intelligenten Management-Tools für Verwaltung, Monitoring und Reporting. Schon beim Einkauf muss beachtet werden, dass die Hard- und Software jetzt ganz anderen Anforderungen entsprechen muss. Die Last geht jedenfalls in das Rechenzentrum. Ausfallsicherheit hat höchste Priorität, aber es muss auch systemtechnische Unterstützung für einfache Administration und Überwachung der Ressourcen geben.
Gutes IT-Management beugt vor! Vertrauen Sie auf unserer Erfahrung.

Vorteile Infrastruktur-Virtualisierung:

  • effizientere Auslastung der Ressourcen
  • geringere Zahl physischer Server
  • weniger Kosten für Strom & Kühlung
  • weniger Administrationsaufwand
  • IT-Ressourcen können einfach und schnell Benutzern zugewiesen werden
  • Intelligentes Disaster Recovery

Vorteile Desktop-Virtualisierung:

  • Zentrale Updates & Wartungen
  • Erleichterte Administration
  • Skalierbarkeit der IT-Ressourcen
  • günstigere EndUser-Geräte („Thin Clients“)
  • hohe Sicherheit
  • plattformübergreifend

Backup & Recovery

Datenverlust oder Datendiebstahl ist der Albtraum für viele Unternehmen.
Dabei entstehen im besten Fall Kosten und Aufwand und im schlimmsten Fall wird dem Unternehmen damit die Geschäftsgrundlage entzogen.

Eine Strategie zur Sicherung der Daten ist daher essenziell. Wir bieten Ihnen hier gerne unsere Expertise an. Mit der richtigen Backup-Strategie und intelligenten Hersteller-Lösungen lassen sich Dateien und Systeme einfach und effizient sichern und wiederherstellen. Wir bieten neben ergänzenden Cloud-Backup-Lösungen auch die Möglichkeit eines sicheren und automatisierten Backups Ihrer Daten in unser physisches Rechenzentrum.

Cloud

Cloud – WTF?

Unter einer Cloud oder Cloud Computing versteht man die internetbasierte Bereitstellung von Speicherplatz, Rechenleistung oder Anwendungssoftware als Dienstleistung. Wenn man von dieser Wolke spricht, geht es also grundsätzlich um nichts anderes als Services, welche über das Internet bereitgestellt werden:

  • Infrastructure as a Service (IaaS)
  • Platform as a Service (PaaS)
  • Software as a Service (SaaS)
  • Function as a Service (FaaS)

Cloud – die Zukunft

Viele Unternehmen haben die Vorteile der Cloud schon für sich erkannt und erfreuen sich Ihrer Flexibilität. Sicherheit ist dabei immer ein wichtigstes Thema. Vor allem wenn sich die sensiblen Unternehmensdaten in Rechenzentren im Ausland befinden. Einige Cloud-Anbieter haben aber auch darauf reagiert und speichern die Daten ihrer Kunden bereits in Österreich und Europa.

Die meisten Unternehmen werden sich früher oder später mit der Cloud befassen. Wir denken, dass das Hybrid-Cloud-Modell im Infrastruktur-Management künftig sehr verbreitet sein wird, sprich das klassische Rechenzentrum wird mit Cloud-Infrastruktur-Services erweitert. Diese Anwendung ist ideal um temporäre Auslastungen abzufedern und jederzeit flexibel agieren zu können. Cloud-Backup-Lösungen erfreuen sich jetzt schon hoher Beliebtheit. Und mit Microsoft 365 haben viele Unternehmen jetzt schon eine Cloud-Softwarelösung im Einsatz.

Cloud – Tems

Wir bieten Cloud-Beratung und -Implementierung und können dabei auf mehrere spezialisierte Partner zurückgreifen. Die Auswahl an Services ist mittlerweile extrem groß. Die Herausforderung lautet: Die passende Lösung für Ihre individuellen Bedürfnissen zu finden und darauf zu achten, dass diese kompatibel mit Ihrer bestehenden IT-Infrastruktur ist.

Profitieren Sie von unserer enormen Angebotspalette an Cloud-Software-Services wie zum Beispiel Microsoft 365 und unseren Verwaltungs-Vorteilen:

  • Cloud-Lösungsportfolio mit vielen Produkten verschiedener Hersteller
  • Vollautomatisierte Bereitstellung aller Lizenzen in wenigen Minuten
  • Flexible Verrechnung z.B. Microsoft: jährlich und monatlich
  • Einfaches Hinzufügen von Microsoft Lizenzen zu bestehenden Office 365 Tenants
  • Einfache Skalierung der Lizenzen
  • 24/7: Bestellungen auf Kundenplattform möglich
  • automatische Verlängerung laufender Abonnements
  • eine monatliche Sammelrechnung
  • Kostenloser 1st Level Support für alle Produkte

Security

Die Zahl der Cyberangriffe nimmt stetig zu.
Mitarbeiter wollen von überall Zugriff auf Daten und Anwendungen – das macht sie aber auch zum Ziel für Angreifer. Unternehmen stehen vor der Herausforderung, ihre sensiblen Daten und Systeme in Einklang mit dem Datenschutz und Auflagen von Regulierungsbehörden zu schützen. Der Bereich IT-Sicherheit bildet hierfür die Grundlage und ist mittlerweile Teil jeder strategischen Überlegung.

Welche Schritte sind nun sinnvoll, um Ihr Unternehmen bestmöglich zu schützen?
Unser Team aus Security-Experten berät Sie gerne, um für Sie die ideale maßgeschneiderte Sicherheitslösung zu finden!

Sicherheit – ganzheitlich betrachtet

Wichtig für ganzheitliche Konzepte ist es, dass alle Bereiche im Security-Umfeld berücksichtigt werden: Technologie, Prozesse und auch die Menschen! Beispielseise bringt die beste und teuerste Sicherheitssoftware nichts, wenn die ausführenden Mitarbeiter nicht ausreichend geschult sind. Deshalb betrachten wir Sicherheit von allen Seiten! Nur ein Ende-zu-Ende-Security-Ansatz kann Sie umfassend schützen. Vom Schutz einzelner Daten über  Netzwerksicherheit bis hin zu Cloud-Diensten und zur Absicherung von Rechenzentren.

Unser Ansatz ist also eine übergreifende Security-Strategie, die aus verschiedenen Security-Lösungen besteht:

  • Infrastruktur Security
  • Workplace Security
  • Application Security
  • Cloud Security
  • Cyber Crime & Defence
  • Datenschutz und Informationssicherheit