Skip to main content
News

Microsoft Edge-Update macht den Rechner langsamer

By 10. August 2021August 30th, 2021No Comments

Das Windows 10-Update KB4559309 sollte eigentlich den klassischen Edge-Browser von Microsoft durch eine neue Softwaregeneration ersetzen. In der Praxis hat die betreffende Aktualisierung aber offenbar extreme Auswirkungen auf die Performance des jeweiligen Geräts. Immer mehr User berichten von Ihren negativen Erfahrungen – Microsoft untersucht das Problem gerade.

Was das Ganze besonders unerfreulich macht: Das betreffende Update wurde automatisch installiert und lässt sich auch nicht so einfach entfernen. Der Deinstallationsprozess bricht in diesem Fall nämlich ab. Wer hier auf eine ältere Version des Betriebssystems zurückkehren will, muss also zur Systemwiederherstellungsfunktion greifen.

Verhindern kann man den Download, durch manuelles herunterladen des Chromium-basierten Edge-Browsers.
Windows 10 blockiert dann automatisch die Installation des fehlerhaften Updates auf dem Gerät.

> Quelle & weitere Informationen

Bei weiteren Fragen steht dir Emil gerne zur Verfügung!

Ab zu Emil